Sporen

Sporen – effizientes Steuermittel für Reiter

ID 53138687 © jamie hall | Dreamstime.comSporen sind Hilfsmittel für den Reiter, mit denen Kommandos an das Pferd übertragen werden. Sie wirken unterstützend zur Schenkelarbeit und verleihen den Befehlen Nachdruck.

Sporen werden an der Rückseite der Reitstiefel angebracht. Sie werden ca. 4 bis 5 Fingerbreit, waagerecht über dem Absatz liegend festgeschnallt. Sporen werden genutzt, um die Schenkelhilfen zu verfeinern und die Kommandos zu präzisieren. Beim Turniersport wie dem Spring- und Dressurreiten kommen in der Regel stumpfe Sporen mit runden Endstücken zum Einsatz. Anders beim Westernreiten. Bei diesem Reitstil kommen Sporen mit gezackten Rädchen oder eckige Modelle zum Einsatz. Bei diesen Varianten ist Vorsicht geboten, denn die kantigen Metallteile bergen eine höhere Verletzungsgefahr für das Pferd als die runden Versionen.

Sporen nur mit Reiterfahrung

Unerfahrene Reiter oder Neueinsteiger im Reitsport sollten auf den Gebrauch von Sporen aus Sicherheitsgründen verzichten. Insbesondere Anfänger haben noch Probleme mit der Beinarbeit und mit der Koordination und Kontrolle. Das Sprichwort „Man muss sich seine Sporen verdienen“ basiert auf dem fachgerechten Umgang mit diesem Hilfsmittel. Erst, wenn Nachwuchsreiter einen gewissen Ausbildungsstand erreicht haben, sollten Sporen genutzt werden. Im Gegensatz zur weitverbreiteten Ansicht sind große Rädchen-Sporen trotz ihrer furchteinflößenden Optik in der Wirkung milder als kleine Rädchen-Sporen oder Modelle mit Dornen. Derartige Varianten kommen beim Westernreiten zum Einsatz, wo die Sporen aufgrund des ambitionierten Reitstils die Reitgerte ersetzen.

Online-Shop für Reiterbedarf: Sporen in vielen Varianten

Sporen mit Dorn, Kugelsporen und Modelle mit Rädchen erhalten Sie in unserem Online-Shop für Reiterbedarf. Die Hilfsmittel bestellen Sie bequem per Mausklick und lassen die Ware anschließend nach Hause liefern. Sie werden im beschriebenen Abstand zum Absatz festgeschnallt. Einige Reitschuhe und -stiefel sind bereits mit einer Haltevorrichtung für Sporen ausgestattet. Bei diesen Fußbekleidungen müssen die Hilfsmittel nur noch eingehakt werden. Um die Sporen zielgenau einsetzten zu können, muss der Sitz exakt ausbalanciert sein. Das gilt sowohl für Kinder- und Jugendsporen als auch für Erwachsenenmodelle.

Hier sehen Sie unsere ausgewählten Produkte zum Thema "Sporen":