Winterdecken für Pferde

Winterdecken für Pferde – wirkungsvoller Schutz vor Frost und Kälte

Winterdecken für Pferde – wirkungsvoller Schutz vor Frost und KälteEine Winterdecke soll Pferde vor Frost und Auskühlung in der kalten Jahreszeit schützen. Grundsätzlich wird in diesem Segment zwischen Weidedecken für den Outdoor-Bereich und Stalldecken für den Innenbereich unterschieden.

Pferde sind in der Lage, Temperaturschwankungen von -15 bis +25 problemlos Grad zu verkraften. Das Fell ist ein natürlicher Kälteschutz und bewahrt den Tierkörper in den Wintermonaten vor dem Auskühlen. Mit Beginn der kalten Jahreszeit wird das leichte Sommerfell durch das dichtere Winterfell ersetzt. Mit sinkenden Temperaturen nimmt darüber hinaus die Durchblutung der oberen Hautschichten ab. Pferde, die ganzjährig auf der Koppel gehalten werden und robuste Rassen wie Isländer benötigen in der Regel keine Winterdecke als zusätzlichen Kälteschutz. Ältere Tiere und kälteempfindliche Rassen sind hingegen auf eine wärmende Decke angewiesen.

Winterdecken für Pferde in unterschiedlichen Ausführungen

Winterdecken für Pferde sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Outdoordecken bestehen aus einem strapazierfähigen Gewebe, das in der Regel wasserdicht ist. Bezüglich der Füllungen reicht die Bandbreite von 0 bis über 200 g. Leichte Decken kommen nach dem Ausritt bei Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Einsatz, wenn die Tiere geschwitzt haben. Diese Modelle werden auch als Abschwitzdecken bezeichnet. Sie bestehen aus einem atmungsaktiven Material, das die Feuchtigkeit nach außen ableitet. Regendecken sind atmungsaktiv und wasserdicht zugleich. Sie werden aus besonders reißfestem Gewebe hergestellt, dessen Garnstärke bei mindestens 600 Denier liegt.

Große Auswahl im Online-Shop

Eine riesige Auswahl an Winterdecken für Pferde finden Sie in unserem Online-Shop. Sie haben die Wahl zwischen Modellen aus wasserdichtem Material, mit einer wärmenden Füllung und Abschwitzdecken aus atmungsaktivem Gewebe. Darüber hinaus finden Sie bei uns sogenannte Stalldecken, die im Gegensatz zu den Outdoor-Modellen nicht wasserdicht sind. Sie werden eingesetzt, um ältere Tiere und kälteempfindliche Rassen vor dem Auskühlen in den kalten Wintermonaten zu schützen. Bei der Wahl einer Winterdecke müssen Sie auf eine optimale Passform achten, die maßgeblichen Einfluss auf das Wohlbefinden des Pferdes hat.

Hier sehen Sie unsere ausgewählten Produkte zum Thema "Winterdecken für Pferde":